Gründung der PEGE

Nachdem das Konzept für GEMINI im November 1991 fertig war, wurde bald klar, dass dies mehr als ein Konzept für ein Haus war. Es steckte vielmehr genügend Material für eine energiepolitische, architektonische und soziale Revolution drinnen.

Am 20. November 1991 war die geistige Geburtsstunde der PEGE. Logo und Definition waren schnell erstellt, doch bis zur ersten Informationsschrift wurde es noch Mitte Jänner 1992.

Damit die ganze PEGE nicht nur mit einem einzigen Projekt dasteht, wurde noch ein weiteres Problem von herausragender Wichtigkeit gefunden und gelöst - die Tankspur für Elektroautos.

Im wesentlichen entspricht dieser Buchabschnitt dem ersten Teil der PEGE Zeitschrift vom Februar 1992. Der zweite Teil ist in dem Buchabschnitt PEGE Projekt Tankspur enthalten.

  Definition


Planetary Engineering beschäftigt sich mit der Anpassung eines Planeten an die Bedürfnisse der Bewohner. Im Normalfall handelt es sich dabei um unbewohnbare Planeten, welche für ihre zukünftigen Bewohner verändert werden müssen. In diesem speziellen Fall geht es um die Erhaltung der Bewohnbarkeit, welche durch destruktives Fehlverhalten der Bewohner gefährdet ist.

Gründung der PEGE
Nachdem das Konzept für GEMINI im November 1991 fertig war, wurde bald klar, dass dies mehr als ein Konzept für ein Haus war. Es steckte vielmehr genügend Material

Das Logo der PEGE. Gegründet, weil es auf diesem Planten keine Umwelt- und Zivilisationsplanung gab.


Kontext Beschreibung:  energeipolitisch architektonisch sozial Revolution Revolutionen
PEGE Gründung
Aufstieg zum Solar Sonnen Solarenergie Sonnenenergie Zeit Solarzeit Sonnenzeit Solarenergiezeit Sonnenenergiezeit Zeitalter Solarzeitalter Sonnenzeitalter Solarenergiezeitalter Sonnenenergiezeitalter Zivilisation Solarzivilisation Sonnenzivilisation Solarenergiezivilisation Sonnenenergiezivilisation Fortschritt solar